Der 10. Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart findet vom 31. Mai bis 8. Juni 2019 statt

"Der Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart hat mich ermutigt, neugierig darauf zu sein, was es in der Musik zu lernen und zu erkunden gibt. Dieses Forschen dauert bis heute an, es macht mich zu einer erfüllten Musikerin!"
 
(Isabelle Faust, 1. Preisträgerin des 1. Internationalen Violinwettbewerbs Leopold Mozart)


Willkommen!

Es ist uns eine große Freude, den 10. Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart anzukündigen, der vom 31. Mai bis zum 8. Juni 2019 in Augsburg stattfinden wird. Mit dem Wettbewerb ehren wir Leopold Mozart, der in Augsburg geboren wurde und ein großartiger Lehrmeister seines berühmten Sohnes Wolfgang Amadé Mozart war. Im Geburtsjahr seines Sohnes hat Leopold Mozart seine bedeutende Violinschule in Augsburg veröffentlicht, die in den letzten Jahren dank der Historischen Aufführungspraxis noch einmal eine Renaissance erlebt hat.

Unsere Vision ist es, durch den Internationalen Violinwettbewerb ganz im Sinne von Leopold Mozart enge Verbindungen zur nächsten Generationen von Geigern aufzubauen. Wir danken unseren Mitglieder und Förderern, deren Großzügigkeit es uns ermöglicht, gemeinsam dieses Ziel zu erreichen.


Linus Roth ist der neue Künstlerische Leiter des 10. Internationalen Violinwettbewerbes Leopold Mozart 2019

Im September 2017 stellte das Leopold-Mozart-Kuratorium unter dem Vorsitz von Paul Waning den deutschen Violinisten und Echo Klassik-Preisträger Linus Roth als neuen Künstlerischen Leiter des 10. Internationalen Violinwettbewerbes Leopold Mozart in Augsburg vor.

„2019 ist ein ganz besonderes Mozartjahr, denn wir feiern dann den 300. Geburtstag von Leopold Mozart, der in Augsburg das Licht der Welt erblickt hat“, so Linus Roth im Hinblick auf seine Ernennung. „Ich freue mich deshalb ganz besonders zum Jubiläumsjahr für den 10. Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart Augsburg meine Tätigkeit aufnehmen zu dürfen.“